Für ein Kundenprojekt war es erforderlich einen Schlüsselupload für Endbenutzer zu ermöglichen. Ein zuvor authentisierter Nutzer soll über eine Web-Anwendung seinen SSH-Public-Key im OpenSSH-Format per Dateiupload im Corporate LDAP speichern können. Aus Sicherheitsgründen erfolgt bei jeder Änderung eine Benachrichtigung des Nutzers sowie des/der jeweiligen Vorgesetzten per E-Mail.